Lieblingsköder 15cm
Art.Nr.: GU0150LA
sofort verfügbar
5,99 €
2,00 € pro 1 Stück

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Lieblingsköder Länge: 15cm

Artikel Optionen
Packung
Produktdetails anzeigen

Hinweise zur Köderführung zum Hechtangeln:

Der neue 15cm Lieblingsköder kann beim Hechtangeln einfach ausgeworfen und gleichmäßig durchs Wasser gezogen werden. Lieblingsköder hat den Köder so konstruiert, dass er von sich aus eine schöne Flankbewegung hat. Zusätzlich dazu erzeugt der große Schaufelschwanz viel Druck und sorgt dafür, dass dieser Köder auch über größere Distanzen von Räubern wahrgenommen wird. Natürlich muss auch bei einem Hecht-Biss ein Anhieb gesetzt werden, aber das ist einfacher als beim Zanderangeln. Der Hecht steigt im Freiwasser mit viel mehr Bewegung ein und pinnt sich meist schon von selbst. Mit leichtem Zug ist der Anhieb gesetzt und der Haken sitzt. Das war jetzt etwas ausschweifend, ist aber eigentlich ganz einfach: 15cm Lieblingsköder auswerfen, durchkurbeln, Hecht fangen. Viel Erfolg!

 

Jigkopf-Tunnel:

Zur einfachen Montage hat die Firma Lieblingsköder den Jigkopf-Tunnel entwickelt. Der Jigkopf-Tunnel ist eine Vertiefung im Kopfbereich zur Aufnahme des Bleischaftes. Er garantiert sicheren Halt und verhindert ein Aufreißen des Gummiköders bei der Montage.

 

Tipp für alle Angeleinsteiger:

 Die Wettermethode von Lieblingsköder – so findet man die richtige Köderfarbe!

Raubfischangeln kann zur Wissenschaft werden, wenn man nicht weiß, mit welcher Köderfarbe und Ködergröße man angeln soll. Dieses Problem löst die Köderschmiede Lieblingsköder mit der so genannten „Wettermethode“. Ein ganz einfaches System unterteilt die Bedingungen am Wasser in 4 Situationen. Passend zu jeder dieser 4 Situation, gibt es eine bestimmte Köderfarbe, die besonders gut fängt.

  • 1. Sunny – klares Wasser + Sonne
  • 2. Whisky – klares Wasser + Wolken
  • 3. Captain – trübes Wasser + Sonne
  • 4. Pinky – trübes Wasser + Wolken

 

Alle Eigenschaften im Überblick:

  • Gummifisch-Länge: 15cm
  • Zielfische: Hechte, Zander
  • Besonderheit 15cm: Jigkopf-Tunnel zur einfachen Montage
  • Eigenschaften: perfekte Gummimischung, verstärkte Schwanzwurzel, großer Schaufelschwanz
  • Aktion: schöne Flankbewegung, druckvolle Schwanz-Aktion
  • Packungsinhalt: 3 original Lieblingsköder Gummifische

 

Sunny Klares Wasser + Sonne

Der Lieblingsköder Sunny ist ein schlanker Gummifisch, der einen funkelnden Weißfisch im Sonnenlicht vortäuscht. Der Sunny in 15cm wurde speziell zum Hechtangeln entwickelt. Am Rücken ist er halbtransparent und gespickt mit Flakes und Silberstaub, um das Schuppenkleid eines Beutefisches zu imitieren. Durch die Halbtransparenz mischt sich seine Rückenfarbe mit der des Umgebungswassers, was ihn sehr natürlich erscheinen lässt. Sein Bauch ist natürlich-weiß mit einer leicht milchigen Optik. Zwei auffällige Augen runden diesen Köder ab.


Whisky Klares Wasser + Wolken

Der Lieblingsköder Whisky in 15cm ist ein schlanker Gummifisch zum Hechtangeln. Sein Rücken ist bräunlich, leicht transparent und gespickt mit dunklen Flakes. Sein Bauch hat eine Fisch-typische helle Färbung. Damit ähnelt er allen am Grund lebenden Fischarten wie Grundeln, Barschen, Kaulbarschen und Gründlingen, auf die sich die heimischen Raubfische eingestellt haben.
 

Captain Trübes Wasser + Sonne

Der Lieblingsköder Captain ist mit seinem orangefarbenen, uv-aktiven Schaufelschwanz nicht nur ein echter Augenschmaus für Barsch und Zander, sondern auch ein wahrer Hechtmagnet! Der Rücken schimmert grün-bläulich wie z.B. bei Stinten, Ukeleis, Moderlieschen und einer Vielzahl anderer Weißfische. Der Bauch ist weiß und damit auch in trübem Wasser gut sichtbar. Wie bei allen Lieblingsködern arbeitet der Schwanz bereits bei leichtem Zug und imitiert die Schwimmbewegungen eines Beutefisches ausgezeichnet.

Vorsicht Hechtgefahr! Wie sich gezeigt hat, ist der Gummifisch Captain nicht nur für Zander geeignet, sondern ein wahrer Hechtmagnet. Mehrere Meterhechte wurden bereits auf diesen Lieblingsköder gefangen. Wer mit Hechten in seinem Gewässer rechnet, sollte auf jeden Fall ein Stahlvorfach verwenden.

 

Pinky Trübes Wasser + Wolken 

Der Gummiköder Pinky besteht (wie alle Lieblingsköder) aus einer sehr flexiblen Gummimischung. Dadurch bewegt er sich sehr natürlich im Wasser und die heimischen Raubfische wie Barsche, Zander und Hechte können ihn gut einsaugen und falten. Durch seine kräftige, pinke Färbung ist er hervorragend geeignet für trübes Wasser. Also immer genau dann, wenn die Sichtverhältnisse besonders schlecht sind und es auf gute Sichtbarkeit des Köders ankommt. Die Aktion des Schwanzes ist hochfrequent. Bereits bei langsamer Köderführung bewegt er sich verführerisch durchs Wasser. Dunkle Augen und feine Rippen auf den Seiten runden diesen Klassiker ab, der in keiner Köderbox fehlen sollte.
 

Sheriff Dämmerung + Nacht

Der Lieblingsköder Sheriff ist ein Motoroil-farbener Gummifisch für Barsche, Zander und Hechte. Dieser Köder besticht durch seine extreme UV-Aktivität und ist dadurch besonders geeignet für die Dämmerung und die Nacht oder besonders trübe Herbsttage. Der Gummifisch Sheriff ist gespickt mit Goldglitter. Das sorgt für schöne Reflexionen, die das Schuppenkleid eines Beutefisches imitieren. Die Aktion des roten Schaufelschwanzes ist hochfrequent und arbeitet bereits bei leichtem Zug.
 

Firetiger aggressive Räuber

Der Lieblingsköder Firetiger ist mit seinem knalligen, uv-aktiven Dekor, den schwarzen Barschstreifen und dem orangefarbenen Firetail eine echte Waffe auf Hecht, Zander und Barsch. In klarem Wasser schockt er und simuliert einen auffälligen Eindringling, den jeder Räuber gern attackieren möchte. In trübem Wasser ist er gut sichtbar und dadurch leicht zu verfolgen. Diesen Köder sollte jeder Angler in seiner Box mitführen und immer dann einsetzen, wenn natürliche Dekore nicht den gewünschten Erfolg bringen.
 

NEO besonders geeignet für: Nord- und Ostsee

NEO ist die neueste Kreation aus der mitteldeutschen Köderschmiede Lieblingsköder. Nachdem sich das Möhrchen zum Nr.1-Dorschköder entwickelt hat, legen die Ködermacher von Lieblingsköder nun noch eine zweite wichtige Farbe nach. Damit hat man jetzt endlich 2 Farben zum Dorschangeln. NEO ist ein neon-gelber Gummifisch mit extremer UV-Aktivität. Der Härtegrad des Gummiköders ist die perfekte Mischung aus Weichheit und Robustheit. Weich genug, um von Dorschen eingesogen und gefaltet zu werden. Robust genug, um viele Würfe zu überstehen und sicher am Jighaken zu halten. Allerdings ist NEO nicht nur etwas für Meeresangler. Auch bei Zander- und Hechtanglern erfreut sich die neue Farbe größter Beliebtheit. Hechte bis 1,08m und Zander über 90cm(!) wurden während der Testphase gefangen. Ideales Einsatzgebiet: trübes Wasser.
 

Möhrchen Der Dorschmagnet!
besonders geeignet für: Nord- und Ostsee

Der Lieblingsköder Möhrchen ist ein spezieller, oranger Gummifisch zum Dorschangeln. Das spezielle Möhrchen-Orange ist die beste Universalfarbe für Dorsche, die bei jedem Wetter funktioniert. Dieser Gummifisch ist sehr flexibel und somit bestens geeignet für das moderne Gummifisch-Angeln auf Dorsche. Der gesamte Gummiköder ist stark uv-aktiv. Ob vom Kutter, vom Boot oder vom Ufer aus, wenn Dorsche am Platz sind, fängt das Möhrchen immer. Möhrchen ist unser meistverkaufter und erfolgreichster Gummiköder zum Dorschangeln. Sichere dir jetzt das fängige Original für deine nächste Dorschtour!
 

Mixpaket für klares Wasser

Die Ultimate Collection „klares Wasser“ ist das perfekte Mischpaket für alle Angeleinsteiger und Testangler. Diese Kollektion enthält 3 natürliche Dekore zum Hechtangeln in klarem Wasser. Die Ultimate Collection „klares Wasser“ enthält folgende 3 Gummifische:

  • Sunny: für klares Wasser und Sonne imitiert einen kleinen Weißfisch. Im Sonnenlicht funkelt er verführerisch und kaum ein Räuber möchte sich diese leichte Beute entgehen lassen.
  • Whisky: für klares Wasser und Wolken hat einen bräunlichen Rücken und einen hellen Bauch und ähnelt vielen am Grund lebenden Beutefischen wie Grundeln, Barschen, Kaulbarschen oder Gründlingen.
  • Sheriff: ist ein Motoroil-farbener Gummifisch für Barsche, Zander und Hechte. Durch seine hohe UV-Aktivität ist er besonders geeignet für die Dämmerung und die Nacht oder an extrem trüben Tagen. Um diesen Köder abzurunden, mischen wir dem Gummifisch viel Goldglitter bei. Das verleiht ihm eine besonders schöne Optik, die dem Angler gefällt und vor allem aber auch den Hechten.
     

Mixpaket für trübes Wasser

Die Ultimate Collection „klares Wasser“ ist das perfekte Mischpaket für alle Angeleinsteiger und Testangler. Diese Kollektion enthält 3 auffällige Dekore zum Hechtangeln in trübem Wasser. Die Ultimate Collection „klares Wasser“ enthält folgende 3 Gummifische:

  • Captain: für trübes Wasser und Sonne ist schon immer ein Garant zum Hechtangeln. Der Rücken schimmert bläulich, der Bauch ist reinweiß. Zusätzlich reizt der uv-aktive Schwanz die Räuber zum Zubeißen.
  • Pinky: ist der auffälligste Köder im Quartett. Er ist besonders geeignet für trübes Wasser und Wolken. Er ist komplett uv-aktiv und hat am Kopf eine rote Kehle als Aggressionspunkt.
  • NEO: ist ein neon-gelber Gummifisch mit extremer UV-Aktivität . In bräunlich-trüben Gewässern ist dieser Köder immer einen Versuch wert.


Mr. Black Sonderfarbe 1/4

Der Lieblingsköder Mr. Black in 15cm ist besonders geeignet zum Hecht- oder Dorschangeln in klaren Gewässern bei Sonnenschein. Kein Lüftchen weht, das Wasser ist glasklar, die Sonne scheint - das klingt nach äußerst schlechten Bedingungen zum Hecht- oder Dorschangeln. Wind und Wolken sind immer besser, aber es gibt auch hier einen Trick und der heißt Mr. Black. Denn Mr. Black ist der ideale "Ententeichwetter"-Köder und fängt besonders in dieser Situation noch den einen oder anderen Fisch. Die schwarze Silhouette vor dem blauen Himmel, macht die Fische verrückt und bei vielen Tests haben wir erlebt, wie sich Mr. Black in dieser speziellen Situation gegen Natur- und Schockfarben durchsetzen konnte.
 

Mr. White Sonderfarbe 2/4

Der 15cm Lieblingsköder Mr. White ist sowohl vom Aussehen als auch vom Einsatzgebiet her das Gegenstück zu Mr. Black. Er fängt hervorragend in trüben Gewässern und am besten mit bedecktem Himmel. Er ist besonders geeignet für fortgeschrittene Raubfischangler, die selbst gern Köder testen und nach Möglichkeiten suchen, ihr Repertoire an Erfolgsködern zu erweitern und abzurunden. Unter Hechtanglern zählen weiße Köder seit jeher zur Grundausrüstung - und das zu Recht!
 

Sunny Lemon Sonderfarbe 3/4

Die Kombination aus unserem Lieblingsköder Sunny und einem uv-aktiven, grünen Firetail machen Sunny Lemon zu einem echten Allround-Talent. Er war bereits Bestandteil unserer ersten Prototypen und wir angeln ihn seit jeher sehr erfolgreich auf Hecht, Zander und Barsch. Dieser Köder ist geeignet für alle, die selber gern Köder testen.
 

Whisky Orange Sonderfarbe 4/4

Der Lieblingsköder Whisky Orange ist die perfekte Abstufung zwischen Ködern in natürlichem Dekor und Schockfarben. Einerseits ist er durch seine gedeckte braune Farbe sehr natürlich, andererseits provoziert er die Räuber mit seinem auffälligen Firetail. Wie der Lieblingsköder Whisky ist er in Situationen mit klarem Wasser und Wolken besonders geeignet. Der Lieblingsköder Whisky Orange stammt noch aus der ersten Test- und Entwicklungsstufe für die Farben zur Wettermethode. Dabei hat Lieblingsköder viel Unterstützung von Angelguide Norman Tramnitz, erhalten. Von ihm stammt auch die Idee für Whisky Orange stammt. Norman Tramnitz ist professioneller Angelführer und hat es bei seinen Angeltouren mit Gästen hauptsächlich auf Hechte abgesehen. Mit ihren messerscharfen Zähnen, haben sie ihm oft die Schwänze seiner Gummiköder abgebissen. Eines Tages hat er einfach angefangen, die intakten Schwänze von anderen zerbissenen Ködern abzuschneiden und an die schwanzlosen Köder anzukleben. Dadurch entstanden neue Farbkombinationen, die er und seine Gäste dann testeten. Sehr erfolgreich waren an manchen Tagen Kombinationen aus natürlichen Köderfarben mit auffälligen Schwänzen. So entstand die Idee für eine Kombination aus Whisky mit uv-aktivem Firetail.
 

Sonderfarbe Plankton

Die neue Sonderfarbe Plankton ist die Händler-Wunschfarbe in der Frühjahrs-Kollektion 2017. Der Rücken ist dunkelbraun und leicht transparent, der Bauch ist opak und ist in einem uv-aktiven Apfelgrün gehalten. Dieser Köder hat einen sehr interessanten Hell-Dunkel-Kontrast und besticht außerdem durch seinen Kontrast aus uv-aktiven und nicht uv-aktiven Farben. Während der Testphase im Frühjahr, konnten wir auf die 15cm-Prototypen viele Hechte fangen.


Sonderfarbe Sputnik

Die neue Sonderfarbe Sputnik wurde sich von unserem Angelguide Norman Tramnitz gewünscht. Wie es dazu kam, ist eine ziemlich verrückte Geschichte. Vor 1,5 Jahren haben wir die ersten Prototypen für Firetiger entwickelt. Für das Dekor des Gummifisches experimentierten wir mit verschiedenen Farben. Am Ende überzeugte uns die Kombination grün-gelb-orange mit orangem Firetail. Eine Handvoll dieser Prototypen bekam Norman und testete sie mit seinen Gästen. Während seiner Angeltouren auf der Müritz, konnten sie damit gute Hechte überlisten, besonders an trüben Tagen. Ein Gast bekam nach einer erfolgreichen Angeltour ein paar der Prototypen geschenkt, um sie an seinem Hausgewässer auf Zander zu testen. Es dauerte nicht lange und er schickte Norman haufenweise Fangfotos. Nach dieser Begebenheit starteten wir die Tests auch an anderen Gewässern. Und siehe da, es funktionierte super. Besonders auf Zander konnten wir mit dieser Schockfarbe punkten. Damit hat sich Sputnik seinen Platz in der Frühjahrs-Kollektion verdient. Probiert ihn auf jeden Fall mal auf Zander aus.


Sonderfarbe Flipper

Die neue Sonderfarbe Flipper wurde sich von unserem Angelguide René Berndt gewünscht. René angelt fast jeden Tag auf der Müritz und bringt seine Gäste hier zum Fangerfolg. Für Lieblingsköder testet er Prototypen zu verschiedenen Jahreszeiten auf ihre Fängigkeit. Bei seinen Touren hat er festgestellt, dass die Hechte besonders im Frühjahr und Sommer sehr gut auf Blautöne reagieren. Ebenso wichtig ist diese Farbe für die Boddengewässer sowie alle anderen Gewässer, in denen es bläuliche Fische wie Ukeleis, Stinte oder Heringe gibt. Aufgrund der gute Fangerfolge, haben wir Flipper in die Frühjahrskollektion 2017 aufgenommen.


Sonderfarbe MöRiff

Die neue Sonderfarbe MöRiff haben wir hauptsächlich für das Dorschangeln ins Programm aufgenommen. MöRiff ist eine Kombination aus den bekannten Lieblingsködern Möhrchen (Der Dorschmagnet) und Sheriff. Mit diesem Köder gibt es nun zum ersten Mal einen Lieblingsköder, der vollständig uv-aktiv ist und einen starken Hell-Dunkel-Kontrast hat.

 

Sonderfarbe Charly

In letzter Zeit sind viele Studien aufgetaucht, die sich mit dem Fressverhalten und der Beute von Zandern beschäftigen. Alle Studien haben gezeigt, dass der Barsch der häufigste Beutefisch des Zanders ist. Diese Erkenntnis war der Auslöser, um sich mit diesem Thema weiter zu beschäftigen und ein Barsch-Imitat für trübe Gewässer zu entwickeln.
Die Grundlage für die Sonderfarbe Charly ist der Firetiger, aber in einer anderen Farbzusammenstellung. Wir setzen einerseits auf satte Farben, andererseits auf Kontraste, weil sich das bewährt hat. Der Rücken ist schwarz, gefolgt von einem olivgrünen Streifen. Darunter haben wir einen uv-aktiven gelben Streifen eingezogen und schließen mit einem beigefarbenen Bauch ab. Vielleicht ist euch schon mal aufgefallen, dass Barsche einen leichten Blau- oder Violettschimmer haben. Diesen leichten Violett-Schimmer haben wir auch am Bauch von Charly eingearbeitet. Ob das mehr Fisch bringt, wissen wir auch nicht, aber es sieht auf jeden Fall stark aus. Auf den Seiten hat Charly die typischen schwarzen Barschstreifen und auch hier setzen wir wieder auf harte Kontrasten, damit dieser Köder aus der Masse hervorsticht und vom Räuber als Barsch wahrgenommen wird. Als Zusatzreiz haben wir uns dann noch für einen orangen Firetail entschieden, der ebenfalls uv-aktiv ist und den Köder abrundet. Aber nicht nur Zander lieben diese Farbe. Mit dem Charly in 5cm Länge waren wir auch sehr erfolgreich beim Barschangeln. Barsche sind sind ja Kannibalen und vor allem die mittleren und größeren Barsche haben diese Farbe zum Fressen gern.

Hechte beim Barschangeln auf 5cm Gummifisch?
Und dann kam die große Überraschung in der Testphase des 5cm Charlys. Wir habe einige Tage gezielt an unseren Barsch-Hotspots geangelt und dann sind regelmäßig Hechte eingestiegen und haben sich den Charly geschnappt. Das zeigt wieder deutlich, dass wir uns die Nahrungskette vor Augen halten müssen und dadurch dann auch die Räuber finden. Kurzum: Wer die Brut- und Kleinfische findet, der findet auch die Barsche. Sie lauern in der Nähe, um sich ihre Beute abzugreifen. Und da wo die Barsche sind, da lauern auch gern die Hechte in der Nähe. Ob sie jetzt lieber einen 10 bis 15cm Barsch nehmen oder einen kleinen 5cm Beutefisch, das muss man einfach probieren. In jedem Fall ist es nicht auszuschließen, dass sich Hechte euren 5cm Lieblingsköder packen, falls er ihm vor die Nase schwimmt. Damit schließt sich der Kreis und mit etwas Glück fängt man beide Räuber am selben Platz.


Sonderfarbe Mr. Crabs

Viele Dorschangler haben sich einen schwarz-roten Köder zum Meeresangeln von uns gewünscht. Wir wollten diese Farbe aber erst nicht produzieren, weil das Dekor an sich doch recht langweilig aussieht. Natürlich zeigt sich am Wasser, wie gut eine Farbe tatsächlich funktioniert, aber das Auge fischt ja immer mit. Die Zeit verging und wir haben im vergangenen Jahr mit verschiedenen Farb-Kombinationen experimentiert. Dabei haben wir durch puren Zufall ein extrem uv-aktives Rot entdeckt! Diese Farbe wollten wir unbedingt in einem Köder verarbeiten und haben uns dann doch für einen Versuch mit Mr. Crabs entschieden. Und was sollen wir sagen, zum Dorschangeln war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

 


Artikelnummer GU0150LA
Kategorie Gummifische
Inhalt: 3,00 Stück

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte